Nordseeurlaub     Nordseeinseln    Nordseebäder    AGB/ Impressum

Nordseebäder

Urlaub in einem Nordseebad

Urlaub im Nordseebad - Nordseebäder auf einer Nordseeinsel oder entlang der Nordseeküste... Nordseebäder , Heilbäder, Kurbäder… wie auch immer, Nordseebäder gibt es an der Nordsee entlang der Küste in den Niederlanden, Deutschland und Dänemark und auf den Nordseeinsel genug.
Die Nordseebäder sind bereits seit über 200 Jahren begehrtes Reiseziel für den Urlaub an der Nordsee. Anfangs wurden die Seebäder vorwiegend zur Erholung und zum Badeurlaub genutzt. Heute werden die Nordseebäder, die teilweise auch anerkannte Heilbäder sind, über den Kururlaub für Atemwegsbeschwerden, Hauterkrankungen und Mutter - Kind - Kur hinaus, besonders gerne für den Aktivurlaub gebucht. Zum Surfen und Kitesurfen ist die Nordsee mit Windgarantie eines der beliebtesten Surfparadiese und wird ebenso gerne von geübten Segelsportlern, für die Ebbe und Flut kein Problem darstellt, als Urlaubsdomizil für tägliche Segeltörns genutzt.
Die Nordseebäder verfügen beinahe allesamt über zig feinsandige Strandkilometer und Promenden, die zum Spazieren gehen, Wattwandern oder einfach zum Genießen der Seeluft und Beobachten des Strandlebens in eines der gemütlichen Cafe oder Restaurants einlädt.
Einige der Nordseeinseln sind so klein, das man sie erst garnicht in Urlaubsorte aufgeteilt hat und das Seebad einfach den Inselnamen trägt und zur genaueren Ortsbestimmung die Lage und das Landschaftsbild o.ä. nennt. Z.B. Borkum Südbad auf Borkum und auf anderen Inseln u.a. Nord-, Süd-, Ost-, West- Bad oder -Strand, -Düne oder -Dorf.
Anders sieht es auf den größeren Inseln aus...
- Die wohl bekanntesten Nordseebäder befinden sich auf Sylt. Das Nordseebad List - ist der östlichste Ort Deutschlands mit Wanderdüne, das Nordseebad Kampen - Urlaubsdomizil und Laufsteeg der Prominenz, Wenningstedt-Braderup - belietes Seebad für Familien mit Kind, Seebad Sylt-Ost - besteht aus den Orten Morsum, Tinnum, Keitum, Munkmarsch und Archsum und das größte Seebad auf der Insel Sylt und Touristenhochburg, ist Westerland auf Sylt. Ein besonderrs schöner Ort, ist Rantum mit 12 Kilometer langem Sandstrand.
- Die bekanntesten Nordseebäder auf der Insel Föhr, ist das Nordseebad Wyk auf Föhr und Oldsum.
- 60 Kilometer ist Helgoland vom Festland entfernt und mit einem qkm Fläche die kleinste Insel, anerkanntes Seeheilbad, autofrei und zollfreies Einkaufsparadies mit großzügiger Kuranlage, Ferienhäusern, Hotels versch. Kategorien und Zeltplatz und Bungalow - Dorf auf der zu Helgoland gehörenden "Düne". Wer auf Helgoland seinen Urlaub verbringen möchte, sollte die Ferienunterkunft und die Fähre frühzeitig buchen.
- Die ruhige Strandinsel Amrum bietet 4 Badeorte, das Süddorf, Norddorf, Steenodde und das bekanntere Nordseebad Wittdun, in diesem der Tourismus begann.


- 60 Kilometer ist Helgoland vom Festland entfernt und mit einem qkm Fläche die kleinste Insel, anerkanntes Seeheilbad, autofrei und zollfreies Einkaufsparadies mit großzügiger Kuranlage, Ferienhäusern, Hotels versch. Kategorien und Zeltplatz und Bungalow - Dorf auf der zu Helgoland gehörenden "Düne". Wer auf Helgoland seinen Urlaub verbringen möchte, sollte die Ferienunterkunft und die Fähre frühzeitig buchen.
- Die ruhige Strandinsel Amrum bietet 4 Badeorte, das Süddorf, Norddorf, Steenodde und das bekanntere Nordseebad Wittdun, in diesem der Tourismus begann.

Anerkannte Nordseeheilbäder auf einem Blick:
Zu den anerkannten Nordseeheilbädern entlang der Nordseeküste und Heilbädern auf den Nordseeinseln, die teilweise die komplette Insel umfassen, gehören die Insel Baltrum, Bensersiel, die Insel Borkum, Büsum, Cuxhaven, Friedrichskoog, Insel Helgoland, Insel Juist, Insel Langeoog, das Nordseeheilbad Neuharlingersiel, Norddorf auf Amrum, Norden-Norddeich, die Insel Norderney, Nordstrand, die Insel Pellworm und die Nordseeinsel Spiekeroog, Sankt Peter-Ording, Schillig, Insel Wangerooge, Wenningstedt-Braderup und Westerland auf der Insel Sylt, Wittdün auf Amrum und Wyk auf Föhr.



© by nordseeurlaub-info.eu    AGB/ Impressum