*Nordseeurlaub*     Nordseeinseln     Ostfriesische Insel      Borkum    Juist     Norderney    Baltrum     Langeoog     Spiekeroog     Wangerooge    

Nordsee - Insel Norderney

Urlaub auf Norderney

Urlaub auf der Insel Norderney... anders als die meisten der Ostfriesischen Inseln, die erst seit dem 20 Jh. Domizil für den Urlaub an der Nordsee sind, ist die Insel Norderney ein historisches Nordseebad. 1797 wurde Noderney Seebad und ist somit das älteste Nordseebad in Deutschland. Die Vorliebe des hannoverschen Kronprinzen später König, an der Insel Norderney, erweckte beim angesagten Adel das Interesse, den Urlaub ebenso auf der Insel Norderney zu verbringen.
1837 entstand das prachtvolle im Gründerzeit Stil entwurfene Logierhaus und Sommerresidenz des Königs Georg V. und seiner Gemalin Marie von Hannover. Heute dient es als Kurhotel und ist mit dem 1840 erbauten Kurhaus, in diesem sich gegenwärtig das Spielcasino befindet, dem Kurtheater von 1890 und der Grünanlage Bestsandteil des Kurparks und Mittelpunkt des Nordseeheilbad Norderney. Lediglich die Weltkriege brachten den Tourismus für den Urlaub auf der Insel Norderney temporär zum erliegen, doch nicht in Vergessenheit und so erholte sich der Bäderbetrieb gerade nach diesen düsteren Zeiten besonders schnell.
Anfang der 50ziger Jahre eroberte wiederum die Prominenz die Insel Norderney. Der so erworbene Bekanntheitsgrad brachte Ende des Jahrzehnts bereits über 100.000 Gäste jährlich für einen Urlaub auf die Insel Norderney. Das Inselbild wird daher von Hotels und weiteren rein nutzungsorientierten Bauten im Stil der 50ziger und 60ziger mit geprägt, glücklicherwiese aber durch die noch zahlreich vorhandenen Prachtbauten in der Architektur des Biedermeier, der Gründerzeit und Backsteinhäusern hervorragend kaschiert.

Hunde- und FKK Strände für den Urlaub auf der Insel Norderney... Diese Tatsache nimmt dem Bäderleben an den weiten Sandstränden und Strandpromenaden weder etwas von seiner Schönheit, noch von seiner Lebendigkeit. Hier tummeln sich Reiche und Schöne, Familien mit Kindern, Kururlauber mit oder ohne Kurschatten, ob sportlich interessiert oder faul in der Sonne alle Viere von sich streckend oder einfach nur, um zu sehen und gesehen zu werden.
Wer dem pulsierenden Leben lieber fernbleibt, kann auch dies und braucht sich dafür nicht in seinem Hotelzimmer oder Ferienhaus zu verstecken. Für den Urlaub auf Norderney bieten sich 4 Strandabschnitte für unterschiedichsten Badespaß an. Absolute Einsamkeit und Ruhe, mal abgesehen von dem plätschern der Nordsee und dem Geschrei der Möwen, findet der erholungssuchende Urlauber am Ostende der Düneninsel, direkt hinter dem "Ostbad weiße Düne" beginnend. Etwas belebter, aber bewacht und für menschliche Bedürfnisse gesorgt, eignet sich das Ostbad Weisse Düne für Badeurlauber, die gerne lange Strandspaziergänge unternehmen. Der Nordstrand und der Weststrand sind bewachte, sehr belebte Strände mit Sanitären Einrichtungen, Imbis, Volleyballfeld und Spielplätzen für Kinder. Am Weststrand befindet sich darüberhinaus ein Abschnitt für Urlauber mit Hund. Eine weitere Möglichkeit den Hund im Urlaub mit an und in die Nordsee zu nehmen, bietet der Hundestrand unmittelbar neben dem FKK Strand mit angrenzendem Zeltplatz zu Füssen des Leuchtturms. Das Highlight des FKK Strand ist die dazugehörige Strandsauna.


Sport, Sightseeing, Shoppen auf der Insel Norderney... Für körperlichen Ausgleich zum Strandurlaub sorgt ein reichhaltiges Freizeitangebot, zu diesem Wellness, Radfahren und wandern u.a. geführte Wattwanderungen und Wanderungen über die Insel, Golfen auf dem 9-Loch Dünen Golfplatz, Tennis, Reiten, Kajak Fahren und segeln zählt. Zum Segeln bietet die Segelschule am Yachthafen Gelegenheit. Segeltörns und Tagestouren werden ebenso angeboten. Zum Sightseeing lohnt sich ein Spaziergang ganz in den Ostzipfel der Insel Norderney, nicht nur wegen der schönen Aussicht und der Dünenlandschaft, denn hier fühlen sich auch die Seehunde wohl und können mit etwas Glück und natürlich ausreichend Abstand beobachtet werden. Sehenswert ist ebenso die Waldkirche, der Leuchtturm, das Fischerhausmuseum und die Windmühle, in dieser sich ein Restaurant befindet und sich nach ausgiebiger Wanderung gleich gestärkt werden kann.
Das Nordseeheilbad Norderney selbst lädt mit seinem Kurbad, den Gässchen mit Häusern im Biedermeier Architektur und zahlreichen Boutiquen zum Sightseeing, wie auch zum Shoppen ein, während die Promenade mit Cafes und Restaurants entlang des Strandes ohnehin zum logieren und flanieren, einen Besuch oder mehr wert ist.

Veranstaltungen auf der Insel Norderney... Beliebt ist die Insel Norderney nicht nur für den Urlaub, denn hier finden darüber hinaus auch viele Veranstaltungen statt, zu diesen das ganze Jahr über Touristen und Sportler auch ausserhalb der Saison auf die Insel reisen. Zu den Sportveranstaltungen gehören das Bäder Tennis Tunier, die Jagdreiterwoche, die Norderneyer Golfwoche und offene Golfwettspiele, die Windsurfing Regatta und die Segelregatta vor Norderney.
Kulturelles bietet die Insel Norderney das ganze Jahr über und so stehen außerhalb der Sommer - Saison in der kühleren Jahrezeit ebenso ausreichend Ferienunterkünfte zur Verfügung.


Ferienunterkünfte für den Urlaub auf der Insel Norderney... Hotels, Ferienwohnungen, Zimmer und Pensionen mit und ohne Verpflegung... nur buchen sollte man für einen Urlaub im Sommer auf der Insel Norderney frühzeitig, das gilt auch für die Fähre (Tel. 0 49 31 - 98 70). Der PKW kann bereits auf dem Festland auf speziellen Parkplätzen geparkt werden. Wer seinen PKW mit auf die Insel Norderney nimmt, hat sich an Fahrzonen und Parkverbote zu halten. In der Stadt Norderney herrscht generell Parkverbot.
Sogar einen eigenen Flughafen hat die 25 qkm große Nordseeinsel Norderney. Auskünfte für die Anreise mit dem Flugzeug erhalten Sie unter der Tel.: 0 49 31 - 9 33 20.

© by nordseeurlaub-info.eu - AGB/ Impressum