*Nordseeurlaub*     Nordseeinseln    Nordfriesische Inseln    Insel Sylt      Insel Föhr      Insel Amrum      Insel Pellworm     Halligen      Helgoland

Insel Sylt

Urlaub an der Nordsee auf der Insel Sylt

Urlaub auf der Insel Sylt in der Nordsee... Die Insel Sylt verspricht Sommer, wie Winter, ausreichend Abwechslung auch für einen ausgedehnten Urlaub. Nachtleben und Shopping, Hotels und Ferienhäuser, Restaurants und Cafes, Wellness und Sport, Kultur und Natur, belebte und einsame Strände, eben Strandleben pur Sanddünen mit beinahe unzähligen für die Nordsee typische Strandkörbe, imposante Leuchttürme, urige Reetdach gedeckte Häuser und idyllische Häfen, das alles vereint die Insel Sylt. Kaum zu glauben… denn lediglich 38 Kilometer Länge und zwischen 350 Metern und 12,6 Kilometern Breite misst das kleine Eiland in der Nordsee. Unweit des dänischen und deutschen Festlands, liegt Sylt geographisch fast auf der Höhe Schottlands, klimatisch profitiert die Insel Sylt jedoch vor allem im Winter von der Wärme des Golfstroms und bietet darüberhinaus mit ca. 1750 Sonnenstunden weitaus mehr Sonne, als die Küste. Einfach mit dem Auto zu erreichen, ist die Insel Sylt über den 11 Kilometer langen Hindenburgdamm, der die Insel mit dem Festland in Deutschland verbindet. Wenige 12 Urlaubsorte nennt Sylt ihr Eigen und bietet dennoch 40 traumhafte Strandkilometer. Hundestrände, FKK, Naturstrände und feinsandige weiße Strände mit über 10.000 Strandkörben zählen dazu. In den 60-iger und 70-iger Jahren für seine FFK-Strände überaus beliebt, bietet Sylt heute noch viel mehr Freizeitmöglichkeiten, als sich nackt in der Sonne zu aalen. Vier Golfplätze laden zum niveauvollen Abschlag im Grün ein. Vom Drachensteigen, Ponyreiten für die Kleinen, Wassersport u.a. Regatten, Segeln, Surfen, Kitesurfen, sowie auch Wanderungen, Minigolf bis hin zum traditionellen Ringreiten bietet die Insel Sylt viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Für Kinder ist ein Besuch im Tierpark Tinnum und im Aquarium ein besonderes Erlebnis.
Wem nach einer ausgiebigen Shoppingtour durch die zahlreichen Boutiquen, Galerien, Wohneinrichtungshäuser und Juwelier-Geschäfte auch nach etwas Kultur der Sinn steht, der wird ebenso nicht enttäuscht. Das "Meerkabarett" in Rantum lädt in der Hauptsaison Juni, Juli, August und September, je nach Beginn und Ende der Sommerferien, bekannte Kabarettisten und Musiker zur Unterhaltung ein. Das rege Westerland, der zentrale Punkt der Insel Sylt, versüßt den Aufenthalt vieler Urlauber durch klassische Konzerte und lädt ebenso Partybegeisterte zum Beispiel zu Beachpartys im Sommer oder zum Weihnachtsbaden und zur Silvester Gala in den Wintermonaten zum ausgiebigen Feiern ein. Auch für Feinschmecker hat Sylt, wie nicht anders zu erwarten, einiges zu bieten. So reichen die kulinarischen Genüsse der Insel von mehrfach ausgezeichneten Sterne Restaurants mit Gourmetküche bis hin zum leckeren Fischbrötchen mit fangfrischem Fisch direkt vom Kutter.



Für Entspannung sorgt nach all dem Urlaubsleben, ein umfangreiches Wellnessprogramm u.a. im Syltness Center. Wellness in seiner natürlichen Form bieten Spaziergänge und Wattwanderungen entlang der Nordsee mit gesundem Seeklima. Und natürlich hat Sylt ebenso einiges für Naturinteressierte im Petto. So sind auf der Insel unvorstellbare 600 Schmetterlingsarten und ca. 300 Vogelarten heimisch und rund 3000 Schafe erfreuen sich freilaufend ihres Daseins. Mit etwas Glück und Geduld trifft man auch um die Insel herum auf schönes und unerwartetes, nämlich auf Schweinswale, Seehunde und Robben. Ebenso besticht die Insel Sylt durch sein Landschaftsbild, das sich nicht nur durch bedingt Jahreszeiten und somit unterschiedlichster Blütenpracht sehr abwechslungsreich gestaltet. Umgeben von viel Sand und im Kern der Insel saftig grün, wird die Insel von nicht durch die Natur hervorgebrachten Schönheiten geprägt. Zu diesen gehören vor allem die Reetdachhäuser und die allgemein beliebten Leuchttürme, die nicht nur einen nützlich Zeck erfüllen, sondern ebenso bei Fotografen Objekt der Begierde sind und jährlich tausendfach abgelichtet werden. Der 1855 erbaute Leuchtturm befindet sich in Kampen und ist der älteste Leuchtturm der Insel Sylt. Ein weiterer Leuchtturm steht in Hörnum und hat einst die vermutlich kleinste Schule beherbergt.


© by nordseeurlaub-info.eu - AGB/ Impressum